Datenschutzerklärung

ask:us Gesellschaft für Projekt- und Managementberatung mbH

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und nehmen dabei den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die ask:us GmbH.

Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, die unsere Datenschutzerklärung nicht beantworten könnte, so finden Sie am Ende dieser Seite die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten.

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können - also beispielsweise Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

WERDEN BEIM BESUCH UNSERES INTERNETAUFTRITTS PERSONENBEZOGENE DATEN ERHOBEN?

Nein. Unsere Internetseiten können grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Wir selbst erstellen keine Zugriffsstatistiken und verwenden auch keine Analyse-Tools.

Um die aufgerufenen Seiten korrekt darstellen zu können, und um bei Bedarf den Web-Server vor Missbrauch zu schützen (z.B. gegen Hacking), werden beim Besuch unserer Internetseiten durch Ihren Browser anonymisierte Zugriffsdaten übermittelt. Zu diesen Daten zählen beispielsweise Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse und der anfragende Provider, Hostname des zugreifenden Rechners, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL).

Diese Zugriffsdaten werden temporär in sogenannten Logfiles auf dem Web-Server gespeichert, jedoch nicht bestimmten Personen zugeordnet und auch nicht mit Daten anderer Datenquellen zusammengeführt. Der Websitebetreiber (siehe Impressum) behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

WERDEN COOKIES VERWENDET?

Ja. Unsere Internetseiten verwenden aus technischen Gründen sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Datensätze, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu, um die Nutzung der Internetseiten einfacher und effektiver zu gestalten.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wir selbst nutzen Cookies nicht dazu, um das Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren und verwenden auch keine entsprechenden Webanalysedienste.

Hinweis: Gängige Browser können Sie so einstellen, dass Cookies nicht zugelassen werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website allerdings eingeschränkt sein.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR?

Personenbezogene Daten werden von uns nur gespeichert, soweit Sie diese uns freiwillig mitteilen, z.B. im Rahmen der Kontaktaufnahme. Die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten umfassen diejenigen Daten, die Sie uns jeweils zur Verfügung stellen, wie etwa Ihren vollständigen Namen, Ihre postalische Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefon- bzw. Faxnummer oder weitere Informationen zur Ihrer Person (z.B. berufliche Position). Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und gespeichert, wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

Personenbezogene Angaben von Kindern werden von uns nicht wissentlich erfasst. Aus diesem Grund treffen wir keine besonderen Vorkehrungen, um die Privatsphäre von Kindern zu schützen, die uns ihre personenbezogenen Daten offenlegen könnten.

WOZU VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten werden von uns zur Bearbeitung von Anfragen und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert und verwendet. Dies beinhaltet insbesondere die Bereitstellung von gewünschten Dienstleistungen oder Waren. Unsere Mitarbeiter sind dabei zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung verwenden wir Ihre Kontaktdaten, um Sie auf dem Laufenden halten, indem wir Sie beispielsweise über relevante Neuerungen oder bekannt gewordene Sicherheitslücken diverser Hersteller informieren (z.B. bei Microsoft, Apple, Adobe) oder aber zu Neuigkeiten in Bezug auf von uns bereits bezogene Softwareprodukte.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEGEBEN?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten behandeln wir vertraulich und verwenden sie nur zu dem Zweck, für den Sie uns diese Daten überlassen haben. Personenbezogene Daten werden von uns an unsere Lieferanten oder Dienstleister (Auftragsverarbeiter) weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist bzw. ein berechtigtes Interesse besteht. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geben wir Ihre Daten nicht an sogenannte Dritte weiter, es sei denn, dass wir zur Herausgabe verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

WANN WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GELÖSCHT?

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

WAS PASSIERT, WENN SIE SICH BEWERBEN?

Senden Sie uns eine Bewerbung über die auf unserer Seite angegebene E-Mail-Adresse jobs@askus.biz, ist sichergestellt, dass die darin enthaltenen personenbezogenen Daten nur den für Bewerbungsverfahren zuständigen Mitarbeitern zugänglich sind. Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens genutzt.

Folgt Ihrer Bewerbung ein Anstellungsvertrag, so werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und unter Beachtung gesetzlicher Vorschriften gespeichert.

Wird kein Anstellungsvertrag geschlossen, so werden Ihre Bewerbungsunterlagen umgehend gelöscht, spätestens jedoch zwei Monate nach erfolgtem Absagebescheid , sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen, wie z.B. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

LINKS ZU ANDEREN ANBIETERN / SOZIALE NETZWERKE

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Anbietern. Bitte beachten Sie, dass die Betreiber der verlinkten Webseiten Besucherdaten in anderer Weise auswerten oder speichern können. Auskunft darüber geben die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Seiten.

Unter anderem verlinken wir über unseren Internetauftritt zu unserem Auftritt bei Facebook. Unsere Internetseiten selbst enthalten keine sogenannten "Social-Plugins" wie z.B. den „Gefällt mir“ Button von Facebook.

SICHERHEITSHINWEIS

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Datenübertragung im Internet, z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden. Es steht Ihnen frei, uns vertrauliche Informationen oder personenbezogene Daten auf alternativen Wegen zu übermitteln, zum Beispiel telefonisch oder auf dem Postweg.

WIDERSPRUCHSRECHT UND AUSKUNFTSPFLICHT

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und soweit Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftrage:

Angela Stephan
Stephan@askus.biz
ask:us Gesellschaft für Projekt- und Managementberatung mbH
Allee 5
D-74072 Heilbronn
Tel.: 0800 920 18 18
Fax: 0800 920 18 11

BESCHWERDERECHT

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entspreche nicht den hier beschriebenen Inhalten oder verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Die Weiterentwicklung unserer Internetseiten erfordert mitunter auch Anpassungen dieser Datenschutzerklärung. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über den aktuellen Stand.