Windows Taschenrechner wird Open Source

Wie in einem Blogbeitrag angekündigt, hat Microsoft den in Windows 10 integrierten Taschenrechner unter der MIT-Lizenz als Open Source Software auf GitHub veröffentlicht. Der Taschenrechner steht damit für eine Weiterentwicklung durch die Community bereit. Jeder kann mit Ideen, eigenen Features, Bugfixes oder Fehlerberichten beitragen. Microsoft will aber auch selbst am Taschenrechner weiterarbeiten.

Aktuell läuft, unter Anderem, die Anpassung an das Fluent Design. Es ist geplant den Taschenrechner über den Microsoft Store einmal pro Monat zu aktualisieren.

Quelle: Microsoft Windows BlogGitHub

Zurück