IE 11 nun endgültig vor dem Aus!

Mit der Ankündigung, dass für die Microsoft 365 Apps der Support für den Internet Explorer 11 spätestens im August 2021 eingestellt wird, steht der Browser endgültig vor dem Aus. Beginnend in den kommenden Monaten streicht das Unternehmen sukzessive die Unterstützung eigener Apps und Dienste für den IE 11 sowie den Legacy Edge – der Edge Browser aus Windows 10 mit der Microsoft eigenen Browser-Engine. Microsoft Teams wird dabei den Anfang machen. So wird sich die Web App von Microsoft Teams ab dem 30. November nicht mehr im Internet Explorer 11 nutzen lassen und für den 17. August 2021 endet die Unterstützung für alle anderen Web Apps aus dem Microsoft 365 Portal; die Apps werden dann überhaupt nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt zu verwenden sein.

Vollständig verschwinden wird der Internet Explorer 11 aber vorerst nicht. Microsoft ist durchaus bewusst, dass viele seiner Unternehmenskunden eigene Apps verwenden, die auf diesen Browser angewiesen sind. Der Support für den Internet Explorer 11 wird solange aufrechterhalten, bis auch für das Betriebssystem, in dem der Browser integriert ist, der Support eingestellt wird.

Deutlich früher erreicht der Legacy Edge sein „End of Life“. Microsoft wird für denen Browser letztmalig am 9. März 2021 Sicherheitsupdates zur Verfügung stellen.

Als Browser Alternative empfiehlt das Unternehmen allen seinen Kunden die neue Version von Edge. Für den Browser nutzt Microsoft, wie viele andere Browserhersteller, die Chromium Engine. Edge ist mittlerweile fester Bestandteil des aktuellen Windows 10 Version 2004.

Quelle: Microsoft

Zurück